Neueste Produkte in unserem Onlineshop

handgenäht von den G´wandmachern

Einfach zum Nachdenken

Ist es richtig, dass wir meist völlig gedankenlos Billigkleidung konsumieren und dabei Menschen, vorwiegend außerhalb Europas, unter widrigsten Arbeitsbedingungen lebend, mit so geringem Verdienst, der kaum zum Überleben reicht, ausnutzen?

Ist es richtig, dass hunderttausende, wenn nicht Millionen von Textilien jährlich nicht verkauft, nur kurz getragen oder sogar ungenutzt verbrannt oder auf anderem Weg entsorgt werden?

Der Anteil nicht verkaufter Bekleidungsstücke ist in den Kalkulationen der Deckungsbeiträge und Gewinnspannen großer Handelsketten bereits berücksichtigt. Der Preis- und Leistungsdruck der Bekleidungsproduzenten ist enorm. Damit der Niedrigpreis für uns als KonsumentInnen gehalten werden kann, müssen Kosten anderswo eingespart werden. Die Tiefpreise, für die wir Textilien erstehen können, werden meist von anderen Menschen sehr teuer bezahlt. Der niedrige Preis geht auf Kosten der Gesundheit, der (Über-)Lebensfähigkeit und der Sicherheit jener Menschen, die unsere Kleidung nähen und fertigen.

Unsere westliche Gesellschaft scheint über die letzten Jahrzehnte hinweg immer mehr dem Glauben und der Ansicht verfallen zu sein, dass Bekleidung und textile Produkte billig und in oft unfassbarer Auswahl erhältlich sein müssten. Die großen Handelsketten und Discounter tragen mit ihren schnelllebigen, mehrmals jährlich wechselnden Kollektionen auf Niedrigstpreisniveau maßgeblich dazu bei, unser bisheriges ausschweifendes Konsumverhalten zu formen und zu rechtfertigen.

Für uns ist mit dieser Tatsache klar: Wir möchten etwas verändern. Wir möchten nicht dazu beitragen, dass die Arbeit von Millionen von Menschen, bei denen handwerkliches Geschick im Vordergrund steht, weiterhin missachtet wird. Von Wertschätzung kann hier keine Rede sein.
Bestärkt von vielen Kunden und KundInnen, die unsere Sicht auf diese Dinge teilen, haben wir uns dazu entschlossen, andere Wege zu gehen.

Wir möchten für faire Preise durch effiziente Produkte, Produktionsprozesse und- abläufe sorgen.

Wir möchten Individualität unterstützen, statt einem von der Modeindustrie vorgegebenen Lifstyle mit mehrmals jährlich auf den Markt geschleudeter Trendmode zu folgen.

Unsere Ziel ist es, soviel Kraft, Energie und Fairness in ein Produkt zu bringen, sodass es sich auf die Trägerinnen und Träger überträgt!

Unsere Eigenmarken

Zirben G'wand

Trachtig-modernes G´wand für Damen ,Herren und Kinder.

Traditionelle Elemente in Schnitt, Ausarbeitung und Material stehen im Vordergrund. Die Modelle lassen den Zeitgeist spielend einfließen ohne Herkunft und Tradition zu verleugnen.

Vom Bergvolk

Die in den Wurzeln des Bergvolks verankerten traditionsbewussten Werte, verschmelzen zusammen mit extravaganten Schnittformen und handwerklicher Verarbeitung zu unkonventionellen Kleidungsstücken.

Vom Bergvolk spielt mit der Kraft der Gegensätze: Traditionell und kernig – feminin und mit viel Liebe zum Detail.
Zur Webseite

Produktionsleitbild

Unser Laden

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr
Samstag von 9.30 bis 12.00 Uhr

Kontakt

Hauptstraße 52b, 8742 Obdach
03578 22 610